Willkommen

Peter Mayer RutengängerWohn- und Schlafbereich:

  • Erstellung eines Vermessungsprotokolls
  • Skizzen der Räume
  • Maßstabgerechte Einzeichnung der Störfelder (Wasseradern und Erdstrahlen)
  • Festhalten der elektrischen Werte (Eintragung jedes Raumes ins Protokoll)
  • Überprüfung elektrischer und magnetischer Wechselfelder - "Elektrosmog"
  • Überprüfung auf Magnetfelder im Schlafbereich
  • Überprüfung des Elektrosmog angrenzender Hochspannungsleitungen, Trafostationen, Bahn ...
  • Messung der Mobilfunkstrahlung
  • Feststellung der Radonbelastung
  • Tipps für Eletkroinstallationen (inkl. spätere Überprüfung)

Grundstücke:

  • Festgestellte Wasseradern und Erdstrahlen werden durch verschiedenfarbige Pflöcke am Grundstück signiert
  • Überprüfung des Elektrosmogs
  • (angrenzender Hochspannungsleitungen,
  • Trafostationen, Eisenbahntrassen, Mobilfunksendern, Radon ...)
  • Tipps für Elektroinstallationen (spätere Überprüfung)

Quellensuche:

In den Monaten Juni, Juli, August und September erfolgt die Quellensuche (In diesem Zeitraum festgestellte Wasseradern gewährleisten eine ganzjährige Versorgung mit Wasser)

  • Es wird auf Hinweise der Natur geachtet (z.Bsp.: Wassergräser, Ameisenhaufen)
  • Genaue Bestimmung mittels der altbewährten Wünschelrute
  • Messung der Leitfähigkeit des Bodens bzw. des Widerstandes - somit physikalischer Beweis unterirdischer Wasserläufe
 
 
MAYER Messungen und Mauertrockenlegung, Geobiologischen und elektromagnetischen Messungen, Radiästhetische Messungen